Trinkwasser Probenehmerschulung Hamburg

Nehmen Sie jetzt an der Trinkwasser Probenehmerschulung Hamburg teil und lassen Sie sich von unserem Schulungspersonal das Rüstzeug für die Probenahme von TrinkwasserTrinkwasser Probenehmerschulung Hamburg vermitteln. Die Fachkenntnisse, die vermittelt werden, finden Ihre Basis in den Vorgaben der Deutschen Trinkwasserverordnung. Die Trinkwasser Probenehmerschulung kann von jedem Interessierten besucht werden. Es ist keine besondere Qualifikation als Zulassungsvoraussetzung notwendig. Im Anschluss an Ihre Teilnahme erhalten Sie zur Bestätigung dieser ein Zertifikat, welches Ihre Sachkunde nachweist.

Sie können sicher sein, dass unsere Dozenten die Inhalte der Trinkwasser Probenehmerschulung Hamburg immer auf dem aktuellen Stand der für die Trinkwasser Probenahme geltenden Vorschriften vermitteln.

 

Probenehmerschulung Hamburg für Anfänger und Fortgeschrittene

Die Teilnahme am Trinkwasser Seminar ist für diejenigen interessant, die sich die Grundlagen der Probenahme von Trinkwasser aneignen wollen. Sie erwerben die Fachkunde der Regeln, Vorgaben sowie Änderungen, die für die normkonforme Durchführung der Beprobung relevant sind.

Die Schulung ist sowohl für Anfänger als auch für bereits erfahrene Probenehmer konzipiert. Anfänger besuchen das Seminar als Basisschulung, Erfahrene als Auffrischungsseminar. Damit haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sachkunde immer auf dem aktuellen Stand zu halten. Um den Trinkwasser Probenehmerlehrgang als Auffrischer besuchen zu können, müssen Sie einen Nachweis vorlegen, der sicherstellt, dass Sie innerhalb der letzten fünf Jahre bereits an einer Basisschulung teilgenommen haben. Auffrischer müssen keine abschließende Prüfung absolvieren; für Anfänger jedoch ist die bestandene Prüfung Voraussetzung für den Erhalt des Zertifikats.

Das Zertifikat qualifiziert Sie als ausgebildeten Probenehmer von Trinkwasser, in Zukunft Beprobungen von Trinkwasser durchzuführen. Sie sind befugt, sowohl die „normale“ Trinkwasserprobenahme als auch die Beprobung auf Legionellen durchzuführen. Ferner können Sie während dieser Tätigkeiten mit anerkannten Prüflabors zusammenarbeiten.

Weitere Schulungsorte als den der Trinkwasser Probenehmerschulung Hamburg finden Sie auf der Website unter dem Menüpunkt „Termine und Orte“.

 

Ablauf der Trinkwasser Probenehmerschulung Hamburg

  • Grundlagen der Arbeitssicherheit
  • Persönliche Erfahrungen und Ratschläge unserer Referenten
  • Historische Einordnungen der Vorgaben
  • Chemische und mikrobiologische Grundlagen
  • Erläuterung der organischen, anorganischen sowie mikrobiologischen Probenahme

Das Seminar ist so konzeptioniert, dass während des ersten Abschnitts die theoretischen Grundlagen vermittelt werden, die daraufhin während des zweiten Abschnittes in die Praxis umgesetzt und vor allem in der Praxis angewendet werden. Unser Team ist davon überzeugt, dass die Methode des „learning by doing“ die meiste Effizienz aufweist. Daher geben wir uns Mühe, sicherzustellen, dass Ihre Fachkenntnisse sofort gefestigt werden. Natürlich haben Sie auch jederzeit die Möglichkeit Fragen zu stellen, die von unseren Dozenten beantwortet werden. Auf diese Weise können anfängliche Unklarheiten bereits im Keim erstickt werden.

 

Lehrinhalte der Probenehmerschulung Hamburg

Bei den Inhalten des Theorieteils orientieren sich unsere Dozenten an den Vorgaben der Trinkwasserverordnung, den Empfehlungen des Umweltbundesamtes (UBA-Empfehlungen), einigen Grundlagen der DVGW-Arbeitsblätter (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches) und an Ausschnitten aus DIN-Normen, die für die Beprobung von Trinkwasser relevant sind.

Auch die Beprobung auf Legionellen ist Teil des Seminars. Dazu zählt beispielweise die Untersuchungspflicht auf Legionellen, die Suche nach passenden Stellen für die Entnahme der Proben auf Legionellen, die richtige Durchführung der eigentlichen Probenahme oder auch wie man ein Protokoll der Probenahme korrekt führt.

Ferner erwerben Sie die Fachkunde über:

  • die wissenschaftlichen Grundlagen, sprich die relevanten Kenntnisse über chemische, biologische und physikalische Prozesse
  • die Unterschiede zwischen der organischen, anorganischen und mikrobiologischen Probenahme
  • die Vorschriften und ihre geschichtliche Einordnung
  • Probenahmestrategien
  • Korrekte Führung eines Probenahmeprotokolls

und vieles mehr.

Im anschließenden Praxisteil kommen die Aspekte des theoretischen Teils schließlich zur Anwendung.

Sichern Sie sich Ihren Platz und nehmen Sie teil an der Trinkwasser Probenehmerschulung Hamburg.

Wasserakademie ZertifikatDie Deutsche Wasserakademie bietet bundesweit Schulungen zum Probenehmer für Trinkwasser an. In dieser eintätigen Schulung erhalten Sie das nötige Wissen, um Wasserproben sachgemäß nehmen zu können, sowie umfangreiche Kursunterlagen, die Sie auch später in der Praxis als geschulter Probenehmer unterstützen.

Sie erhalten nach der erfolgreich absolvierten Schulung ein Zertifikat, welches Ihre Kenntnisse für die Probenahme von Trinkwasser nachweist.

 

Die Deutsche Wasserakademie wird von Experten empfohlen und hat zahlreiche Probenehmer aus den unterschiedlichsten Bereichen geschult, u.a. Mitarbeiter von Prüfinstituten, Ämtern, Laboren, Mitarbeiter aus der Wohnungswirtschaft, öffentlichen Einrichtungen, Facility Management, Dienstleistern im Sanitärbereich und verarbeitenden Gewerbe, Sachverständige, Gutachter, Selbständige, Studenten, sowie viele mehr.