Probenehmerschulung TrinkwasserSachkundenachweis Trinkwasserverordnung

Ohne den richtigen Sachkundenachweis beim Probenehmer dürfen nach Trinkwasserverordnung keine Trinkwasserproben für zugelassene Untersuchungsstellen genommen werden. Über die Deutsche Wasserakademie kann der Schulungskurs für den Sachkundenachweis nach Trinkwasserverordnung besucht und mit Zertifikat abgeschlossen werden.

Inhalt der Schulung ist das Themenfeld rund um die regel- und normenkonforme Probenahme von Trinkwasser für zugelassene Untersuchungsstellen. Die Auswahl der geeigneten Probegefäße ist ebenso Gegenstand der Schulung wie auch die Durchführung der Entnahme von Trinkwasser selbst. Es werden Fehlerquellen in den Vorgängen vor, während und nach der Probenahme angesprochen.

Auch der frist- und fachgerechte Versand wird erläutert. Am Ende der Schulung können die Teilnehmer Ihren Abschluss zum Sachkundenachweis machen und können dann als geschulte Probenehmer nach der Trinkwasserverordnung (§ 15) aktiv werden.

 

Der Einsatz des Sachkundenachweises (nach Trinkwasserverordnung)

In öffentliche Gebäuden und nach der Novellierung der Trinkwasserverordnung auch vermehrt in Wohneinheiten müssen –teilweise verpflichtend- Untersuchungen des Trinkwassers erfolgen. Hier dürfen nur qualifizierte Probenehmer (Sachkundenachweis nach Trinkwasserverordnung) tätig werden und die geforderten Entnahmestellen beproben. Zahlreiche Vermieter, Hauseigentümer und Betreiber von Großanlagen (Trinkwasseranlagen > 400 l Speicherkapazität) müssen beispielsweise Ihre Anlage systemisch auf Legionellen untersuchen lassen. Auch öffentliche Einrichtungen (Kindergärten, Schulen, Krankenhäuser) müssen der Untersuchungspflicht nachkommen. Ein Probenehmer mit dem entsprechenden Sachkundenachweis entspricht den Vorgaben der Trinkwasserverordnung und kann hier die Zapfstellen für zugelassene Untersuchungsstellen beproben.

Wasserakademie ZertifikatDie Deutsche Wasserakademie bietet bundesweit Schulungen zum Probenehmer für Trinkwasser an. In dieser eintätigen Schulung erhalten Sie das nötige Wissen, um Wasserproben sachgemäß nehmen zu können, sowie umfangreiche Kursunterlagen, die Sie auch später in der Praxis als geschulter Probenehmer unterstützen.

Sie erhalten nach der erfolgreich absolvierten Schulung ein Zertifikat, welches Ihre Kenntnisse für die Probenahme von Trinkwasser nachweist.

 

Die Deutsche Wasserakademie wird von Experten empfohlen und hat zahlreiche Probenehmer aus den unterschiedlichsten Bereichen geschult, u.a. Mitarbeiter von Prüfinstituten, Ämtern, Laboren, Mitarbeiter aus der Wohnungswirtschaft, öffentlichen Einrichtungen, Facility Mangement, Dienstleistern im Sanitärbereich und verarbeitenden Gewerbe, Sachverständige, Gutachter, Selbständige, Studenten, sowie viele mehr.

Schulung Probenehmer TrinkwasserSchulungstermine Wasserakademie

Unsere Schulungen finden mehrmals im Jahr statt. Wenn Sie sich über Schulungsangebote für Probenehmer im Bereich Trinkwasser informieren wollen, folgen Sie einfach unten stehendem Link, um zu unserem Schulungsangebot zu kommen. Vielleicht kommt die Deutsche Wasserakademie schon bald auch in ihre Nähe!

Alle Schulungstermine für Probenehmer für Trinkwasser