Sachkundenachweis für Probenehmer von Trinkwasser erlangen

Schulung Fuer TrinkwasserprobenehmerIm Rahmen unseres eintägigen Kurses können Sie sich zum geschulten Probenehmer mit Sachkundenachweis für die Probenahme von Trinkwasser qualifizieren. Während des Kurses vermitteln wir Ihnen neben der korrekten Probenahme auch wichtige Kenntnisse für vorbereitende Maßnahmen der Probenahme, die Auswahl geeigneter Probenahmestellen und die normgerechte Protokollierung. Nach einem erfolgreich absolvierten Abschlusstest erhalten Sie ein Zertifikat, welches Ihre Qualifikation bestätigt. Mit diesem Sachkundenachweis für Probenehmer von Trinkwasser können Sie in Zusammenarbeit mit einer zugelassenen Untersuchungsstelle als Probenehmer tätig werden.

 

 


Kursinhalte im Überblick

  • Vorbereitung der Probenahme: Abhängig von den zu testenden Parametern müssen für eine sachgerechte Probenahme von Trinkwasser spezielle vorbereitende Maßnahmen getroffen werden. So müssen Sie zum Beispiel bei einigen Parametern Wasser aus der Leitung für eine bestimmte Zeit ablaufen lassen, während die Proben für andere Parameter direkt entnommen werden. Teilweise ist für bestimmte Laboruntersuchen auch eine Vorbehandlung der Entnahmestelle (z. B. Abflammen) notwendig.

 

  • Korrekte Entnahmestelle wählen: Für einige Untersuchungen des Trinkwassers müssen an verschiedenen Stellen der Installation Proben entnommen werden. Einen besonderen Stellenwert nehmen hier Untersuchungen auf Legionellen ein, für die detaillierte und strenge Vorgaben hinsichtlich der Probenahmestellen bestehen. Unsere erfahrenen Referenten vermitteln Ihnen, welche Verordnungen und Vorschriften bei der Auswahl der Entnahmestellen zu berücksichtigen sind.

 

  • Probenahme Legionellen: Die korrekte Probenahme für Legionellenuntersuchungen von Trinkwasser erfordert vom Probenehmer einen besonderen Sachkundenachweis. So schreibt die Trinkwasserverordnung für Legionellenuntersuchungen unter anderem eine bestimmte Reihenfolge der Probenahme vor. Außerdem müssen spezielle Vorgaben hinsichtlich Desinfektion, Vorlauf und Temperaturmessung eingehalten werden. Neben der Vermittlung von theoretischem Wissen werden Sie von unseren erfahrenen Referenten auch mit praktischen Übungen auf die korrekte Probenahme für Legionellenuntersuchungen vorbereitet.

 

  • Probenahme für chemische Wasseranalyse: Bei der Probenahme für chemische Trinkwasserparameter müssen Sie unter anderem Standzeiten des Wassers im Rohleitungssystem (Stagnationswasser) berücksichtigen. Bei alten Bleileitungen, neuen Kupferrohren oder pH-Werten außerhalb der erlaubten Bandbreite können erhöhte Gehalte von Schwermetallen im Trinkwasser auftreten.

 

  • Probenahme für mikrobiologische Untersuchungen: Die regelmäßige Überprüfung von mikrobiologischen Parametern wie der Belastung mit Fäkalkeimen ist aufgrund des hohen Gesundheitsrisikos von großer Bedeutung. Um Verunreinigungen der Wasserprobe zu vermeiden, müssen die Entnahmestellen für die korrekte Probenahme für mikrobiologische Parameter teilweise desinfiziert werden.

 

  • Probenahmeprotokoll: Zur einer ordnungsgemäßen Probenahme gehört auch das Führen eines Probenahmeprotokolls. Wie Sie ein solches Protokoll korrekt ausfüllen, gehört ebenfalls zum Schulungsinhalt unseres Kurses.

 

  • Schulungsunterlagen für die Praxis: Mit dem erworbenen Sachkundenachweis für Probenehmer von Trinkwasser werden auch wichtige Schulungsunterlagen an Sie ausgehändigt. Diese können Sie als umfangreiches Nachschlagewerk für die praktische Arbeit nutzen.

 

Den genauen Tagesablaufplan finden Sie hier.

 

Probenehmerschulung Dwa

Schulung Probenehmer TrinkwasserSchulungstermine Wasserakademie

Unsere Schulungen finden mehrmals im Jahr statt. Wenn Sie sich über Schulungsangebote für Probenehmer im Bereich Trinkwasser informieren wollen, folgen Sie einfach unten stehendem Link, um zu unserem Schulungsangebot zu kommen. Vielleicht kommt die Deutsche Wasserakademie schon bald auch in ihre Nähe!

Alle Schulungstermine für Probenehmer für Trinkwasser