Hallenbad Wasserprobenahme – mit unserer Schulung qualifizieren

Um in Hallenbädern eine Wasserprobenahme korrekt und gesetzeskonform durchführen zu können, ist geschultes und ausreichend qualifiziertes Personal erforderlich.
Unser Kurs vermittelt Ihnen hierfür relevante Grundlagen der Probenahme und stellt die verschiedenen Regelwerke und Normen vor, die für die Hallenbad Wasserprobenahme relevant sind. Alle Teilnehmer unserer eintägigen Schulung erhalten nach einem erfolgreichen Abschlusstest ein Zertifikat, welches die Schulungsinhalte und die Qualifikationsmaßnahme bestätigt. Mit den in unserem Kurs erworbenen Kenntnissen und dem erlangten Zertifikat können Sie unter anderem Probenehmer für eine zugelassene Untersuchungsstelle werden.


Theorie und Praxis verständlich vermittelt

Badebecken Probenahme SchulungUnsere eintägige Schulung gliedert sich in einen theoretischen und praktischen Teil:

  • Theoretischer Teil: Im theoretischen Teil unseres Kurses vermitteln wir Ihnen unter anderem die relevanten gesetzlichen Normen und Vorschriften für mikrobiologische und chemische Untersuchungen bei der Hallenbad Probenahme. Weiterhin nennen unsere qualifizierten Referenten häufige Fehler bei der Probenahme in Hallenbädern und erarbeiten praxisnahe Strategien zu deren Vermeidung. Als Probenehmer in Hallen- und anderen Schwimmbädern müssen Sie Kenntnisse in wichtigen Normen wie der DIN EN ISO 19458 oder DIN 5667-1, -3, -5 aufweisen. Deshalb gehören die Inhalte dieser Normen ebenfalls zu unseren Schulungsinhalten. Zusätzlich zu den Normen und Vorschriften für die Hallenband Wasserprobenahme erlangen Sie im theoretischen Teil der Schulung Kenntnisse zum Infektionsschutzgesetz (IfSG), dem Entwurf der Schwimm- und Badebeckenwasserverordnung (SchwBadebwV) sowie zu praxisrelevanten Empfehlungen des Umweltbundesamtes (UBA).

 

  • Praktischer Teil: Im praktischen Teil unseres Kurses vermitteln wir wichtige Fähigkeiten für die Wasserprobenahme in Hallen- und Außenbädern. Für den Praxisteil stehen uns ausgewählte Partner-Schwimmbäder zur Verfügung. Neben der Probenahme direkt am Becken umfassen die praktischen Lehrinhalte auch die Probenahme von Filtrat, Füll- und Reinwasser. Die Einweisung in die Messung von Vor-Ort-Parametern wie freies Chlor, gebundenes Chlor, pH-Wert und Redoxpotenzial gehören ebenfalls zur den praktischen Ausbildungsinhalten.


Naturwissenschaftliche Grundlagen

Mit der Kenntnis elementarer biologischer und chemischer Grundlagen können Sie unter anderem wichtige Zielparameter wie mikrobiologische Belastungen der Hallenbad Wasserprobenahme besser einschätzen. Mit der Kenntnis dieser naturwissenschaftlichen Grundlagen runden Sie ihr theoretisches und praktisches Wissen zur eigentlichen Probenahme ab. Im Umgang mit dem Kunden kann dieses Zusatzwissen eine besondere Vertrauensbasis schaffen.


Relevante Parameter in Hallen- und Außenbädern optimieren

Unser eintägiger Kurs beinhaltet auch die Unterrichtung in praxisnahen Strategien zur Optimierung relevanter Parameter im Badebetrieb, wie zum Beispiel pH-Wert, Redoxspannung und Chlorgehalt. Besonders in größeren Bäderbetrieben kann die Optimierung dieser Parameter eine wichtige wirtschaftliche Bedeutung haben.

Weitere Informationen zum genauen Tagesablauf unserer Hallenbad Wasserprobenahme Schulung erhalten Sie hier. Unsere Schulung findet in regelmäßigen Abstanden in ganz Deutschland statt. Bestimmt haben wir auch einen Termin in Ihrer Nähe.


Probenehmer-Kurs im Faktencheck

  • Kursdauer 1 Tag
  • Abschlusstest
  • Zertifikat
  • Kosten: 298 €/Teilnehmer inkl. Getränke, Mittagssnack (zzgl. gesetzl. MwSt. von 19 %)

Schulung Probenehmer TrinkwasserSchulungstermine Wasserakademie

Unsere Schulungen finden mehrmals im Jahr statt. Wenn Sie sich über Schulungsangebote für Probenehmer im Bereich Badebeckenwasser informieren wollen, folgen Sie einfach unten stehendem Link, um zu unserem Schulungsangebot zu kommen. Vielleicht kommt die Deutsche Wasserakademie schon bald auch in ihre Nähe!

Alle Schulungstermine für Probenehmer für Schwimm- und Badebecken