Grundschulung Trinkwasserprobenahme

ProbenehmerschulungDie Grundschulung für die Trinkwasserprobenahme wird über die Deutsche Wasserakademie mit Zertifikat abgeschlossen. Zentraler Lerninhalt ist die sachgemäße Probenahme von Trinkwasser. In der Grundschulung wird auf die verschiedenen Bereiche der Trinkwasserprobenahme eingegangen. Neben der theoretischen Wissensvermittlung beinhaltet die Trinkwasserprobenahme-Grundschulung auch praktische Übungen. Der Kurs beschäftigt sich mit den Vorschriften und Reglementarien zu den Probenahmen, der richtigen Vorbereitung zur Probenahme (z.B. Entnahmestellen bei der Legionellenuntersuchung), der Auswahl der geeigneten Probegefäße über die Durchführung der Probenahme bis hin zum fachgerechten Transport der Wasserproben.

Wie viel Wasser vor der Probenahme abgelaufen lassen werden muss, welche Parameter bei der mikrobiologischen oder auch chemischen Untersuchung von Bedeutung sind und welche verschiedenen Probenahmearten für die zu beprobenden Parameter herangezogen werden muss, wird in der Grundschulung zur Trinkwasserprobenahme behandelt. Der Kurs bietet sowohl den Laien als auch den Experten die Möglichkeit, die erforderlichen Kenntnisse zu erlernen oder aufzufrischen.

 

Die Probenahme von Trinkwasser nach Trinkwasserverordnung

Nach der Novellierung der Trinkwasserverordung (November 2011) müssen viele Institutionen, Mehrfamilienhäuser, Vermieter und öffentliche Einrichtungen ihr Trinkwasser überprüfen lassen. Von der Deutschen Wasserakademie geschulte Probenehmer können für zugelassene Untersuchungsstellen Trinkwasserbeprobungen durchführen. Die „Grundschulung Trinkwasserprobenahme“ bietet den Teilnehmern die Chance durch das Zertifikat die nötigen Voraussetzungen für die konforme Trinkwasserprobenahme zu erlangen. Die Trinkwasserverordnung regelt klar, dass nur entsprechend qualifizierte Probenehmer (§ 15) die Probenahme durchführen dürfen. Erlangen Sie über die Deutsche Wasserakademie Ihre Qualifikation zur Trinkwasserprobenahme.

Die Grundschulung vermittelt die dafür nötigen Lerninhalte. Nach einer Überprüfung erhält jeder Teilnehmer das Zertifikat, welches dem Gesundheitsamt vorgelegt werden kann. Die Grundschulung der Trinkwasserprobenahme können Sie über die Deutsche Wasserakademie absolvieren und die nötigen Qualifikationen erlangen.

Probenehmer, die eine Auffrischungsschulung benötigen können sich ebenso zum Seminar anmelden.

Wasserakademie ZertifikatDie Deutsche Wasserakademie bietet bundesweit Schulungen zum Probenehmer für Trinkwasser an. In dieser eintätigen Schulung erhalten Sie das nötige Wissen, um Wasserproben sachgemäß nehmen zu können, sowie umfangreiche Kursunterlagen, die Sie auch später in der Praxis als geschulter Probenehmer unterstützen.

Sie erhalten nach der erfolgreich absolvierten Schulung ein Zertifikat, welches Ihre Kenntnisse für die Probenahme von Trinkwasser nachweist.

 

Die Deutsche Wasserakademie wird von Experten empfohlen und hat zahlreiche Probenehmer aus den unterschiedlichsten Bereichen geschult, u.a. Mitarbeiter von Prüfinstituten, Ämtern, Laboren, Mitarbeiter aus der Wohnungswirtschaft, öffentlichen Einrichtungen, Facility Mangement, Dienstleistern im Sanitärbereich und verarbeitenden Gewerbe, Sachverständige, Gutachter, Selbständige, Studenten, sowie viele mehr.

Schulung Probenehmer TrinkwasserSchulungstermine Wasserakademie

Unsere Schulungen finden mehrmals im Jahr statt. Wenn Sie sich über Schulungsangebote für Probenehmer im Bereich Trinkwasser informieren wollen, folgen Sie einfach unten stehendem Link, um zu unserem Schulungsangebot zu kommen. Vielleicht kommt die Deutsche Wasserakademie schon bald auch in ihre Nähe!

Alle Schulungstermine für Probenehmer für Trinkwasser