Badewasser Probenahme – Inhalte unserer Schulung

Sie möchten Probenehmer werden und Wasseruntersuchungen anbieten? Besuchen Sie unsere Schulung und lassen Sie sich qualifizieren. So können Sie in Zusammenarbeit mit einer zugelassenen Untersuchungsstelle als Probenehmer tätig werden.

Aus Gründen der Gesundheitsprävention müssen vom Badewasser in Schwimmbädern regelmäßig Proben genommen werden. Die Badewasser Probenahme darf allerdings nur von ausreichend qualifiziertem und geschultem Personal vorgenommen werden.

Mit der Schulung der Deutschen Wasserakademie erhalten Sie die notwendigen theoretischen Kenntnisse über relevante Regelwerke und Vorschriften für die Probenahme in Badewasser- und Schwimmbecken. Die theoretischen Kenntnisse werden durch einen umfassenden praktischen Teil ergänzt. Nach erfolgreichem Abschlusstest erhalten Sie ein Zertifikat, aus dem die Qualifikation hervorgeht. Wir bieten regelmäßig Schulungen zur Badewasser Probenahme an. Sicherlich sind wir schon bald auch in Ihrer Nähe, melden Sie sich schnell und unkompliziert gleich hier an.


Theoretischer Teil

Im theoretischen Teil unserer Schulung vermitteln unsere besonders qualifizierten Referenten Ihnen fundierte Kenntnisse zur Probenahme und rechtlichen Vorschriften:

 

Badebecken Probenahme Schulung

  • Badewasser Probenahme für Laboruntersuchungen: Hier schulen wir Sie unter anderem zur korrekten Probenahme für mikrobiologische Untersuchungen sowie zu Probenahmen an Armaturen und Becken. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Vermeidung von häufigen Fehlern bei der Badewasser Probenahme sowie die Unterrichtung in relevanten Normen wie DIN EN ISO 19458 und DIN 5667-1, -3, -5.

 

  • Rechtliche und normative Vorgaben: Ergänzend zur den Normen und Vorschriften für die Probenahme, vermitteln wir Ihnen in diesem Schulungsabschnitt wichtige Kenntnisse zum Infektionsschutzgesetz (IfSG), Entwurf der Schwimm- und Badebeckenwasserverordnung (SchwBadebwV) sowie zu Empfehlungen des Umweltbundesamtes (UBA). Konkrete Schulungsinhalte sind hier zum Beispiel die Hygieneanforderungen an Bäder sowie die gesetzeskonforme Aufbereitung von Schwimm- und Badebeckenwasser.

 

  • Optimierung relevanter Parameter im Badebetrieb: Der Schulungsabschnitt beinhaltet Grundlagen zur Optimierung von Parametern wie pH-Wert, Redoxspannung und Chlor. Weiterhin werden die Themen Wechselwirkungen zwischen Parametern, Wasseraufbereitung und Prozessüberwachung behandelt.

 


Naturwissenschaftliche Grundlagen

Die Kenntnis von naturwissenschaftlichen Grundlagen kann helfen, die Badewasser Probenahme in der Praxis korrekt durchzuführen. Außerdem können Sie mit unseren verständlich vermittelten chemischen und biologischen Grundkenntnissen Laborparameter und mögliche Abweichungen von Normparametern besser einschätzen.


Praktischer Teil

Im praktischen Teil unseres Kurses erlernen Sie wichtige Probenahmestrategien und die Handhabung des Probenahmebestecks. Die praktische Ausbildung findet in Partner-Schwimmbädern statt und beinhaltet neben der eigentlichen Probenahme in Technikräumen und am Becken auch eine Begehung der Technik. Weiterhin führen Sie unter Anleitung Probenahmen von Filtrat, Füll- und Reinwasser durch. Eine Unterrichtung in der Messung von Vor-Ort-Parametern rundet den praktischen Teil ab. Zu den Vor-Ort-Parameter gehören gebundenes und freies Chlor, pH-Wert und Redoxpotential.

Weitere Informationen zum genauen Tagesablauf unserer Schulung finden Sie hier.

 

Schulungsfakten auf einen Blick

  • Kursdauer 1 Tag
  • Abschlusstest
  • Zertifikat
  • Kosten: 298€/Teilnehmer inkl. Getränke, Mittagssnack (zzgl. gesetzl. MwSt. von 19 %)

Schulung Probenehmer TrinkwasserSchulungstermine Wasserakademie

Unsere Schulungen finden mehrmals im Jahr statt. Wenn Sie sich über Schulungsangebote für Probenehmer im Bereich Badebeckenwasser informieren wollen, folgen Sie einfach unten stehendem Link, um zu unserem Schulungsangebot zu kommen. Vielleicht kommt die Deutsche Wasserakademie schon bald auch in ihre Nähe!

Alle Schulungstermine für Probenehmer für Schwimm- und Badebecken